06.06.2018: „Wenn das Leben die Pläne durchkreuzt …”

Ein Führungskräfte-Workshop für den umsichtigen Umgang mit Abschied und Trauer im Unternehmen:

Das Endes des Lebens eröffnet ein Feld, auf dem Führungspersönlichkeiten sehr gefordert sind. Sie müssen aus dem Stand mit warmherziger Präsenz und unternehmerischem Weitblick handeln. Viele hoffen, dieser Ausnahmefall möge nie eintreten und schieben die Gedanken daran weit weg. Doch wir haben nicht immer die Wahl: ein tödlicher Unfall, eine lebensbedrohliche Krankheit – der Abschied begleitet uns.

Es ist daher sinnvoll, den Umgang mit dem Abschied als einen Teil der Unternehmenskultur mitzudenken. Und es tut gut, diese Herausforderung in dem kompetenten und geschützten Rahmen eines Workshops konkret vorzubereiten.

Aus dem Inhalt:

  • einen soliden Einblick in die Wirkungsweise von Trauer im unternehmerischen Kontext erhalten
  • einen persönlichen, unangestrengten Zugang zum Thema Tod und Trauer entwickeln
  • Trauer als Führungsaufgabe verstehen: Mitarbeiter/innen in einem konstruktiven Umgang mit der Trauer bestärken
  • Trauer als Managementaufgabe verstehen: die notwendigen organisatorischen Schritte für das eigene Unternehmen vorbereiten

Ort: Tagungshotel der Wirtschaft Schloss Hasenwinkel bei Schwerin
Termin: 06.06.2018
Anmeldung: beim Bildungswerk der Wirtschaft

Caroline Meder • Kronshagener Weg 61 • 24116 Kiel • 0170-29 88 99 8 • cm@meder.deImpressum